Der Verein

Im Frühjahr 1974 wurde auf Initiative des Kameradschaftsbundes Weng mit Georg Wiesner, Franz Witzmann und Karl Ranftl im Gasthaus Zillner der Wanderverein Weng gegründet.
Als Obmann wurde Ökonomierat und Landwirt Georg Wiesner gewählt. Ohne einer Verbandszugehörigkeit wurden von 1974 bis 1976 drei Wandertage durchgeführt.

Im Jahr 1976 trat der Verein dem IVV ( InternationalenVolkssportverband ) bei.
Gründungsobmann Georg Wiesner trat 1988 aus Altersgründen zurück.

                           altobmann-1                             JosefDachgruber2

Als Nachfolger wurde Ludwig Dachgruber zum neuen Obmann gewählt.

Gemeinsam mit seinem Vorstand führt er seither einen der aktivsten Vereine im Gemeindeleben von Weng. Der Verein zählt 250 Mitglieder die zum Großteil aus der Gemeinde Weng und den umliegenden Gemeinden kommen.

Es werden im Jahr ca. 40 Gastvereine im Inland und im benachbarten Bayern bei ihren Wandertagen besucht. In der letzten Aprilwoche jedes Jahres veranstaltet der Verein seine ” Internationalen Fit- Wandertage ”

An diesen beiden Tagen besuchen ca. 2500 Gäste aus dem In- und Ausland diese gewiss sehr erfolgreiche Veranstaltung.
Ein Teil des Reinerlöses dieser Veranstaltung, wird immer für einen guten Zweck verwendet.
Im Jahr 2000 hat der Vorstand eine neue Vereinsstruktur erarbeitet , bei der die Sparten Wandern ,Walking, Radfahren und Bergwandern entstanden sind.
Die genauere Beschreibung und die dafür zuständigen Kontaktpersonen können Sie in den nächsten Spalten einsehen.

Viel Spaß auf den folgenden Seiten wünscht der Wanderverein Weng /Innkr.

 

Vereinsheim

 

Seit Gründung des Wandervereins Weng 1974 bis zum Jahr 1998 wurden die monatlichen Vereinsabende und sonstige Veranstaltungen in den Gasthäusern der Gemeinde Weng abgehalten.
Im Jahre 1990 wurde wegen der steigenden Mitgliederzahl ein kleiner Raum im sogenannten Ederhaus in Weng angemietet und als Vereinsheim eingerichtet. Dort wurden die monatlichen Vereinsabende und kleinere Feiern abgehalten.
Im Jahr 1999 wurden im Zuge des Gemeindeumbaues die Kellerräume der ehemaligen Raika frei. Darauf entschloß sich der Vorstand nach Abklärung mit der Gemeinde ein neues Vereinsheim in diesen Räumen einzurichten.
Diese Arbeiten, bei der auch Mauern abgerissen und neu errichtet werden mußten, wurden zur Gänze in Eigenleistung erbracht. Ebenfalls in Eigenregie wurden die Maurer- und Tischlerarbeiten, Fliesenarbeiten, Elektro und Malerarbeiten sowie Sanitärarbeiten gemacht. So kam die stolze Summe von ca. 1600 freiwilligen Arbeitsstunden zusammen.

Vorstand

Obmann Ludwig Dachgruber Obmannstellvertreter Franz Haslberger Obmannstellvertreter   Martin Destinger Kassier Gerhard Fritz Kassierstellvertreter   Kassierstellvertreterin     Markus Kobler Helga Haslberger Schriftführerin Marianne Manhartseder Schriftführerstellvertreterin   Alosia Schaber IVV Wartin Fani Stemp IVV Wart   Gottfried Winklhammer Zeugwart   Josef Osternacher Ehrenmitglied               Vereinsmutter und Ehrenmitglied     …

Seite anzeigen »

Nordic-Walking Park

Weng – Moosbach     Strecke gelb – 2.7 km Höhenunterschied 15 m WALDBLICKRUNDE gleich zu Beginn leicht steigend, dann flache, wenig ansteigende Strecke, zum Schluss wieder abfallend, Großteils Asphalt.   Strecke grün – 5,3 km Höhenunterschied 51 m WENGER PANORAMARUNDE eine abwechslungsreiche Strecke, entlang des Moosbaches/Lochbaches nach Hunding, dann etwas anspruchsvollere Waldstrecke mit Steigung …

Seite anzeigen »